Der Vorstand freut sich über eine Sachspende der besonderen Art: Am Samstag übergab der ansässige Baumarkt den neuen Robotermäher "Rasomatik 102". Er bewirkt bereits nach kurzer Zeit eine signifikante Verbesserung der Rasenqualität hinsichtlich des Wurzelwachstums und der damit verbundenen erhöhten Scherfestigkeit."Der Arbeitsbereich wird durch ein Induktionskabel begrenzt, welches um den Sportplatz ca. 5 cm tief im Boden eingebaut wird. Eine Ladestation dient zum selbstständigen Laden des Akkus. Der Leistungsvorrat der Batterien beträgt 1,5 Stunden, anschließend werden sie wieder 1,5 Stunden geladen.", erklärte der zuständige Gebietsleiter Herr Müller. Die Gosener waren nach einer ersten Vorführung begeistert. Dazu der Vorsitzende Wolfgang Jäck: "Die verbesserte Rasenqualität in Verbindung mit einem hohen Einsparpotenzial sind überzeugend." Steffen Wildgrube benennt auch zugleich das nächste Projekt, das in Kürze angegangen werden soll: "In Verbindung mit einer Solaranlage auf dem Vereinsdach, kann CO2-neutral gemäht werden."

Vielen Dank für die großzügige Spende!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.