Heute empfing uns Union II zu unserem 4. Saisonspiel. Offensichtlich war die Nervosität vor dem großen Namen größer als erwartet. Der Gegner erzielte seine Tore fast im Minutentakt und die Verunsicherung stieg. Zur Halbzeit stand es bereits 10:1 (TS: Milo Lee). Unser Spiel nach vorn fand quasi nicht statt, so dass wir Philip in der 2. Halbzeit im Tor brauchten. Leider agierten wir hinten mehr als unglücklich und Philip mußte weitere 15x hinter sich greifen. Endstand 25:1.

Kopf hoch, Jungs und Mädels, es geht nicht jeden Samstag gegen einen Bundesliga-Zweitligisten, wir konnten auch schon 17:1 in Grünau gewinnen!!!

Gordon Wähler (Trainer)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.