Das Spiel beider Traditionsmannschaften wurde vom Hauptmann von Köpenick, vor einer tollen Kullise von gut und gerne ca. 300-400 Personen, angepfiffen.

Union machte von der ersten Minute gehörig Druck, ließ den Ball laufen und führte nach 12 Minuten 3:0.

Die Gosener kamen im weiteren Spielverlauf trotzdem zu der einen oder anderen guten Tormöglichkeit gegen die mit ehemaligen Bundesliga-Stars bestückte Mannschaft.

Spieler wie Steffen Baumgart, Ronny Nikol oder Oskar Kosche stellten ihr Können unter Beweis.

 

Den verdienten Ehrentreffer erzielte dann unser Ecki (Steffen Eckert) der vor einem Jahr den Spieltermin mit Union vereinbart hatte. Die tolle Vorarbeit kam von Gerry Wildgrube.

 

Der Applaus nach dem Spiel galt beiden Mannschaften. Der Nachmittag ging für alle Spieler und Betreuer mit einem gemeinsamen Wildschweinbraten zu Ende.

 

Eiserne Grüße nach Köpenick!

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.