SVM Gosen


Nach Verdienter Führung, durch einen Sonntagsschuss auf die Verliererstraße gekommen. !!!

 

Alle Kinder und wir Trainer freuten uns auf dem Rückrundendstart bei SV Askania Copenick. So gingen wir auch ins Spiel und erzielten den verdienten Führungstreffer zum 1:0 durch Cristiano. Durch einen Sonntagsschuss von der Mittellinie kassierten wir das 1:1. Danach schien es, als ob wir gelähmt sind, denn auf einmal klappte so gut wie gar nichts mehr in unserer Spielweise. Wir liefen einfach auf einmal weniger als der Gegner, trennten uns stellenweise viel zu spät vom Ball. Dazu war auch das 2. Gegentor mehr als nur fragwürdig - Ball hinter der Linie oder nicht ???? Das waren die Fragen !!! Ja, er war über die Linie, doch der eine oder andere Spieler von Gosen war anderer Meinung. Und so verloren wir immer mehr den Faden zum Spiel. Das 1:3 war dann die logische Konsequenz. Mit dem 1:3-Rückstand ging es dann auch in die Pause.

 

In der 2. Halbzeit fingen wir uns wieder und spielten wieder so einigermaßen mit, doch ein weiteres Tor gelang uns leider nicht mehr an diesem Tag. Askania erzielte 5 Minuten vor dem Ende noch das 4:1, was auch den Endstand bedeutete.

 

Trotzdem hatte jeder versucht, das Beste aus sich herauszuholen. Kopf hoch, nächste Woche können wir es schon deutlich besser machen!

 

Aufstellung:

Max Jasper Jahn

Elias Rumler     Benjamin Moeck     Pit Labion

Jamie Lehmann (C)     Cristiano Mierswa     Vuyo Tucholski

 

außerdem zum Einsatz kamen: Emil Gleue, Connor Schobert

 

Torschütze: Cristiano Mierswa