In den ersten 15 Minuten waren wir die klar bessere Mannschaft. Wir waren schneller im Zweikampf, frischer im Kopf und torgefährlicher in Gegners Hälfte. Mit einem Schlag war alles weg. Durch unglückliche Gegentore zum 3:2, 3:3 und 4:3 ging die in der Gesamtheit bessere Gosener Mannschaft mit bereits hängenden Köpfen in die Kabine. Kurz nach dem Pausentee drehte Rahnsdorf noch mehr auf. Wir hatten kaum etwas dagenzusetzen. Der Rückstand wuchs mehr und mehr an. Weil wir nicht aufgaben, wurde unser Team nochmal mit 2 Toren kurz vor dem Abpfiff belohnt.
Der Sieg für unsere Nachbarn war verdient, allerdings wirklich ein paar Tore zu hoch.
Gratulation an unsere Rahnsdorfer Freunde.
Danke für die Unterstützung an alle.
Werse & Ecki

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.