Drucken

 

Der Gastgeber führte bereits nach einer knappen halben Stunde mit 4:0. Nachdem die Hausherren eine kurze Pause einlegten konnten die Gosener bis zur Halbzeit auf 2:4 verkürzen. In der zweiten Hälfte spielten die Südringer wieder zielstrebiger und disziplinierter und kamen zum verdienten Erfolg.

 

Aufstellung: Baeyer - Tammaschke, Brunnert, Bleck - Albrecht, O.Moebius (62.Ollendorf), Müller, C.König, Bartz - Degenkolb, Braaksma

Tore: 1:0 (7.), 2:0 (14.), 3:0 (21.), 4:0 (27.), 4:1 (31.) Degenkolb [Braaksma], 4:2 (44.) Braaksma [C.König], 5:2 (65.), 6:2 (73.), 7:2 (75.), 8:2 (81.), 9:2 (86.)