Deutliche Niederlage in Fürstenwalde!!!

Beim Auswärtsspiel bei der SG Borussia Fürstenwalde gingen wir durch eine tolle Kombination schon in der 1. Minute mit 1:0 in Führung. Wir waren noch beim Jubeln, da kassierten wir schon das 1:1. Dies schien für uns wie ein Schock und wir verloren dadurch total den Faden zum Spiel. Bis zur Halbzeit kassierten wir noch 5 weitere Gegentore, die wir stellenweise durch katastrophale Fehler selbst zu verantworten hatten.

Durch eine taktische und personelle Umstellung sah die 2. Halbzeit etwas besser aus. Dadurch kamen wir auch zu einigen guten Torchancen, die wir leider nicht in ein Tor umsetzen konnten. Fürstenwalde dagegen nutzte noch vier von vielen Torchancen und so gewannen sie auch am Ende mit 1:10 und das nicht gerade unverdient.

Fazit: Dieser Mittwoch war für uns ein Griff ins Klo. Doch wir Trainer sind uns, auf Grund der Vergangenheit, sicher, dass wir auch wieder bessere Spiele von unserem Team sehen werden. Uns war vor der Saison schon klar, dass diese Hinrunde keine leichte werden wird.

 

Aufstellung:

Enrico Rehling

Collin Bollenberg     Emil Gleue     Nino Seiffert

Leo Latzke

Felix Gebardt    Felix Winter     Laurin Schilder (C)

 

außerdem zum einsatz kamen: Mark Krannich, Oscar Manthei, Toni Nitschke

 

Torschütze für Gosen: Laurin Schilder (Vorlage Nino Seiffert)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok