Drucken

Enge Spiele

In einer großen Halle mit 4 Feldspielern ist man schnell aus der Puste..

So ging es auch der 2.D-Jugend beim Rüdersdorfer Wintercup.

Die ersten beiden Spiel gegen Erkner und dem ABC aus Berlin gingen jeweils 0:0 aus.

Beide Male hatten wir mehr vom Spiel und bekamen den Ball nicht über die Linie.

Im Spiel gegen Bruchmühle hatten wir noch mehr Pech am Stiefel, waren deutlich überlegen, konnten wiederum nicht treffen und fingen uns bei einem Konter auch noch das 0:1 ein.

Im Spiel um Platz 5 gegen Herzfelde konnten wir dann durch Philip verdient in Führung gehen, kassierten aber wenig später noch den Ausgleich.

Im 9-Meter Schießen waren wir gewohnt abgezockt, trafen sicher durch Bruno und Felix. Da der Gegner an unserem Matthi scheiterte reichte diese 2 Schüsse schon für den 5. Turnierplatz.

Trotzdem hatten wir alle Spaß zusammen und grüßten herzlich unseren Ex-Keeper Erik und den in Übersee weilenden Trainer Julian.