Gosen II findet einfach den Faden nicht!

Vor dem Spiel traf sich die gesamte Mannschaft eine Stunde früher als gewohnt, um nach dem Fehlstart der Saison in einer außerordentlichen Mannschaftbesprechung nochmals einige Dinge anzusprechen und klarzustellen.

Das Spiel fand unter sehr schlechten Wetterbedingungen statt. Doch dies darf keinesfalls als Ausrede geltend gemacht werden. Für das über 90 Minuten lange peinliche Auftreten der gesamten Gosener Mannschaft.
Das Spiel begann recht flott. Tatsache ist, dass selbst der Anschlusstreffer von Schwoch, in der 9. Minute, zum 1:2 keinerlei Auswirkungen mehr auf Gosen II hatte.
Die Gäste gewannen immer mehr die Überhand, das zeigte auch das Halbzeitergebnis von 1:6 aus Gosener Sicht.
Nach einer heftigen Halbzeitansprache des Trainers, probierte Gosen II stellenweise Fußball zu spielen, was jedoch nicht wirklich gelungen ist.
Vielleicht sollte man auch den einen oder anderen Spieler mal erklären, dass Fußball nicht nur über Technik und Einzelleistungen entschieden wird, sondern über den Kampf, sowie dem Teamgeist.


Aufstellung: Scherbaum (66. min O. Hohensee wegen Verletztung) - Timm, Kolodziej, Zehe, Thiele - Freyher (22. min S. Hohensee wegen Verletzung), Uebner, Müller (C), Karlisch, Merkner - Schwoch (69. min Panjas wegen Verletzung)

Torfolge: 0:1 2. min; 0:2 5. min; 1:2 9. min Schwoch; 1:3 13. min; 1:4 22. min; 1:5 35. min; 1:6 45. min; 1:7 46. min; 1:8 69. min; 1:9 74. min; 1:10 90+2. min

Gelbe Karte: 75. min Ch.Thiele, 81. min T. Müller

Gelb-Rote Karte: 88. min S. Hohensee (wiederholtes Foulspiel)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.